Martinshof Tim Ballreich - Dudenhofen

Pfälzer Spargel aus eigenem Anbau

Möhre

Die Möhre, auch Karotte oder Mohrrübe genannt, gehört zur Familie der Doldenblütler. Bekannte Sorten sind Bundmöhren, Waschmöhren und Wintermöhren. Die Bundmöhre ist eine lange schlanke Möhre mit einer schönen orange Farbe, die im Bund mit Kraut verkauft wird – wie es der Name bereits verrät. Bundmöhren haben einen charakteristischen frischen, süßen Geschmack. Die Waschmöhre ist eine kleine, junge dunkelorange Möhre ohne Kraut und hat einen leicht süßen Geschmack. Die Wintermöhre ist eine große fleischige Möhre mit leuchtendem Orange. Der Kern ist heller als das Äußere der Möhre. Die Farbe der Möhre wird von Witterungsbedingungen und der Sorte beeinflusst. Die Wintermöhre kann sehr süß schmecken. Dies hängt jedoch stark von der Anbauweise ab.

Herzlich willkommen auf dem Martinshof

Rettich

Rettich wird auch Bierwurz oder Rettig genannt und die japanische Variante heißt Daikon. Es handelt sich um eine lange weiße Rübe mit einem würzigen Geschmack, der Radieschen ähnelt. Rettich war eine Zeit lang nicht sehr beliebt und erlebte durch Deutschland wieder einen Aufschwung, daher ist in den Niederlanden der deutsche Name erhalten geblieben.
© Martinshof Ballreich 9/2019
Martinshof Tim Ballreich - Dudenhofen

Pfälzer Spargel aus eigenem Anbau

Möhre

Die Möhre, auch Karotte oder Mohrrübe genannt, gehört zur Familie der Doldenblütler. Bekannte Sorten sind Bundmöhren, Waschmöhren und Wintermöhren. Die Bundmöhre ist eine lange schlanke Möhre mit einer schönen orange Farbe, die im Bund mit Kraut verkauft wird – wie es der Name bereits verrät. Bundmöhren haben einen charakteristischen frischen, süßen Geschmack. Die Waschmöhre ist eine kleine, junge dunkelorange Möhre ohne Kraut und hat einen leicht süßen Geschmack. Die Wintermöhre ist eine große fleischige Möhre mit leuchtendem Orange. Der Kern ist heller als das Äußere der Möhre. Die Farbe der Möhre wird von Witterungsbedingungen und der Sorte beeinflusst. Die Wintermöhre kann sehr süß schmecken. Dies hängt jedoch stark von der Anbauweise ab.

Herzlich willkommen

Rettich

Rettich wird auch Bierwurz oder Rettig genannt und die japanische Variante heißt Daikon. Es handelt sich um eine lange weiße Rübe mit einem würzigen Geschmack, der Radieschen ähnelt. Rettich war eine Zeit lang nicht sehr beliebt und erlebte durch Deutschland wieder einen Aufschwung, daher ist in den Niederlanden der deutsche Name erhalten geblieben.
© Martinshof Ballreich 9/2019